Tradition, Natur, Zeit und der Drang nach etwas ganz Besonderem

Nach diesem Grundsatz entstehen seit vielen Jahren in der Spezialitäten Brennerei Liebl in Bad Kötzting flüssige Diamanten der Spitzenklasse. Grundlagen für den hohen Qualitätsanspruch bilden neben der jahrelangen Erfahrung des Brennmeisters Gerhard Liebl das optimale Zusammenspiel zwischen traditioneller Brennkunst und innovativer Gärungstechnologie. Die Messlatte in Bezug auf das Qualitätsniveau liefert die Natur. Hier liegt auch der Reiz und der Ansporn, jedes Jahr die Quintessenz vollreifer Früchte als flüssige Diamanten der Destillationskunst in jedem Tropfen Edelbrand einzufangen. Höchste Auszeichnung bei internationalen Wettbewerben zeugen von der hohen Qualität der Edelbrände aus dem Hause Liebl. Höhepunkte in der bisherigen Firmengeschichte waren u.a. die Auszeichnung „Edelbrenner des Jahres“ und „Nationensieger Deutschland 2012“ bei der Weltmeisterschaft der Schnapsbrenner der Wiener Destillata sowie der „Bundesehrenpreis der Deutschen Landwirtschaftsgesellschaft 2011, 2012 und 2013“.

Ein besonderes Augenmerk im Portfolio der Produkte liegen neben den Klassikern wie Williamsbirne, Apfel und Zwetschge auch Raritäten- und Wildobstbrände. Ein Meilenstein in der Firmengeschichte bildet zweifelsohne die Eröffnung der ersten Bayerwald Single Malt Whisky Destillerie im Jahre 2006. Bei einer Führung durch die Brennerei kann die Herstellung, Destillation und Lagerung unseres Bayerischen Whiskys Coillmòr hautnah mitverfolgt werden. Seit Herbst 2013 wurde das Angebot erfolgreich mit der Einführung eines eigenen Bavarian Dry Gin erweitert.

Eine Führung durch unsere Whiskeydestillerie in der Pfingstreiterstrasse 5 ist nach Voranmeldung möglich.

Aussenansicht © Liebl

Whisky Destillerie © Liebl

Whisky Destillerie © Liebl

Spezialitätenbrennerei & Whisky Destillerie 
Gerhard Liebl
Jahnstraße 11-15
93444 Bad Kötzting

Jetzt buchen